Wo soll man beginnen, wenn eigentlich alles zu Ende geht ?

Vielleicht: DANKE sagen für die vergangenen 42 Jahre, in denen es uns gelang Sie – unsere Gäste – mit Speis und Trank zu verwöhnen. Viele von Ihnen wurden in dieser Zeit Freunde und haben mit Ihrer Treue Ihre Zufriedenheit gezeigt.

Unseren Mitarbeitern gilt ein sehr grosses DANKESCHÖN

Uns befällt ein wenig Wehmut, wenn wir uns mit

30. September von Ihnen allen verabschieden.

 

Etwas leichter fällt uns dieser Schritt- der momentanen Situation geschuldet unseren Hut zu nehmen. Denn ungeachtet jeglicher Couleur – man behauptet für uns da sein zu wollen, nur sehen tun wir niemanden, allerdings spüren und hören wir sie. Sie bitten um unsere Stimmen bei kommenden Wahlen. Diese Kost (42 Jahre lang) war und ist nur schwer bis gar nicht zu verdauen. Wenn wir unser Geschäft so geführt hätten – wie die ihres, wir kämen aus dem Gerichtssaal nicht nach Hause.
Aber Augen zu – und durch.

Unsere sind traurig und wir sagen bis 30.9. sind wir noch vor Ort

Wir Ihre Wirtsleute Angela und Peter Puskas

Feine Regionale Küche

Spezialitäten

Feine saisonale Spezialitäten wie z.B. Martinigansl, Steinpilze oder Wild- und Fischgerichte machen das Essengehen bei uns zum Seelenvergnügen.

Täglich frisch

Zu Mittag servieren wir einen Tagesteller. Unsere Klassiker wechseln saisonal. Zu den Favoriten gehören Reisfleisch, Szegediner Krautfleisch, Beinfleisch und natürlich die beliebten Kalbsinnereien.

Traditionelles

Traditionelle Wiener Küche wie eh und je auf höchstem Niveau – dass dies gelingt zeigen die vielen Stammgäste, die unserem gemütlichen Lokal den Beinamen „Wohnzimmer“ verliehen.